Überspannungs-Ableitermodul FSS-SCHNEID-SLAVE

Best.-Nr. xxx.15437

Das SCHNEID Überspannungs-Ableitermodul FSS-SCHNEID-SLAVE wird in den jeweiligen Steckplatz der SCHNEID-Datendose gesteckt. Das Ableitermodul schützt die Datenschnittstelle des Regelgerätes vor Überspannungen in Folge von indirektem Blitzschlag. Bitte die Anklemmvorschriften für SCHNEID-Datennetze beachten.

Funktionen und Unterschied zu einem Standard Ableitmodul:

Das Überspannungs-Ableitermodul FSS-SCHNEID-SLAVE stellt keine Verbindung zum Klemmenblock -Regler- auf der Datendose-Anklemmplatine her.
Auf dem Modul befinden sich eigene Klemmen zum Anschluss der Datenleitung.

Dieses Modul ist speziell dazu gedacht, auf einem Datenkabel ein zusätzliches Bussytem zu übertragen.
Bei Verwendung dieses Ableiters kann es zu keinen Störungen der Systeme untereinander kommen.

Anwendungsbeispiel:
Nebengebäude mit Subregler.
Auf dem Segment A wird die FSS-Datenkommunikation zum PC betrieben.
Auf Segment B oder C wird die Subkommunikation der beiden Regler verbunden.
Der Anschluss für die SubCOM befindet sich nun auf dem Ableitermodul.
Würde man ein -normales- Ableitmodul verwenden, käme es zu einem Konflikt zwischen FSS und SubCOM.

Lieferumfang: SCHNEID Überspannungs-Ableitermodul FSS-SCHNEID-SLAVE

Abmessungen: (HxBxT) 40x20x26mm

Downloads & Links

DatenblattAnklemmplan