Frostschutzthermostat

Best.-Nr. xxx.8133

Zur Überwachung der Temperaturen von Wasser-/Lufterhitzern in Lüftungs- und Klimaanlagen um Frostschäden an den Kühlregistern zu vermeiden. Manuell oder automatische Reset-Versionen und Sollwerteinstellung.
Der Frostalarm wird mit einem 1-poligen Umschalter zur Verfügung gestellt.
Kapillare 3 m

Typische Anwendungen:
-Heizungsanlagen
-Klimaanlagen
-Lüftungsanlagen
-Gewächshäuser
-Industriehallen

Technische Daten:
Elektrischer Anschluss: Federzugklemme max. 2.5 mm²
Kabeleinführung: Kabelverschraubung mit Zugentlastung, M20x1.5 mm, für Kabel Ø6…12 mm
Ausgangssignal passiv Temperatur: Schalter
Ausgangssignal Temperatur Schalter Hinweis: AC 230 V 16 (2.5) A @ Schalterposition 1-2, AC 230 V 2 (0.4) A @ Schalterposition 1-4
Schaltsicherheit: min. Schaltstrom 100 mA @ AC 24 V
Anwendung: Luft
Messwerte: Temperatur
Messbereich Temperatur: -10…15°C [15…60°F], Werkeinstellung: 5°C [41°F]
Einstellbereich Temperatur: -10…15°C
Schaltdifferenz (Temperatur): 1.5 K (±1 K Toleranz)
Genauigkeit Temperatur passiv: Einstellgenauigkeit: ±2 K
Kabelverschraubung: PA6, schwarz
Gehäuse; Unterteil: PA (RAL7001, silbergrau), Deckel: ABS mit Sichtscheibe (PMMA), Dichtung: NBR
Kapillare: Kupfer
Umgebungsfeuchte: Max. 95% r.H., nicht kondensierend
Umgebungstemperatur: -20…80°C [-5…175°F]
Umgebungstemperatur Hinweis: Umgebungstemperatur muss +2 K höher als der Schaltpunkt liegen.
Mediumstemperatur: Bis max. 120°C
Lagertemperatur: -30…80°C
EU Konformität: CE-Kennzeichnung
Schutzart IEC/EN: IP65
Qualitätsstandard: ISO 9001

Lieferumfang: Frostschutzthermostat, Kapillare 3 m, Montage-Set mit Montagebügeln

Abmessungen (HxBxT): VPE 160x140x80mm

Downloads & Links

DatenblattAnklemmplan